• Eigentlich ist euer Server mein liebster Server gewesen. Er hat nur leider ein Mango. PVE und PVP Zonen find ich klasse aber da man sonst überall Überfallen werden kann und dann noch sein Zeugs oder noch besser Sein mühsam erarbeitetes Auto verliert find ich einfach ;(.Schade aber das verdirbt mir persönlich schon den Spielespaß.:(.Irgendwie is der Server für mich dann doch nur PvP Server.

  • es gibt ja PVE und PVP Zonen und das is auch gut so. Ich finde nur diese Überfälle die anscheint überall im Pve gebiet erlaubt sind nerfig. Dabei8 kannste alles verlieren ..... Also ist es für mich persönlich überall PVP. Ansonsten habe ich immer gerne bei euch gespielt^^

  • Wenn du bei einem Überfall mitspielst, wirst du sicher nicht all dein Hab und Gut verlieren. Wenn man überfallen wird und mit dem Argument ran geht das man eh alles verliert und versucht sich zu wehren, kann es natürlich schief gehen. Es kommt immer auf die Situation an. Die Überfall Regel gibt es aber schon seid dem es den Server gibt. Wir haben nur die PVP Zonen hinzugefügt um den Bandits ihren Spielplatz zu geben.

  • Soweit ich weiß hatte der Begriff "Sammelbecken" einen anderen Hintergrund... das hat nichts mit einem "Sammel" - Server zu tun, sondern einer Sammlung alter "Kollegen" :)

    Ein "Sammel" Server ist auch irgendwann langweilig, weil dann hat man nach einer Woche die 2000 Slots voll und was dann?


    Das mit dem Auto ist in dem Fall ärgerlich - aber ganz ohne Nervenkitzel ist der Server dann fix wieder leer.

    Und glaub uns, das hatten wir schon ausprobiert ;)

  • Wenn´s zuviel Banditerei wird könnte man ja mal überlegen das looten etwas attraktiver zu machen und das Modzeug in den loottable zu schmeissen (308er Waffen und Granaten ab NWA; 338er und Lvl 4 Westen ab Tisi; Großkaliber an Helis & Drops, Nennenswerte Geldbeträge an Missionen). Aktuell gibt´s nur zwei effektive Möglichkeiten an highloot zu kommen: Weed grinden und das Zeug kaufen oder Leute ausrauben/Basen raiden. Und Weed grinden is dauerhaft öde ;)

  • Mit Loot löst man das Problem sicher nicht....man verzögert es nur. Wenn die Banditenclans jede Waffe auf dem Server gefunden, jede Mission gespielt und jeden Airdrop gelootet haben, geht es genau so weiter. Dann ist den Banditen nämlich wieder langweilig..... und dann? Neue Mods? Mehr Waffen? Mehr Autos?

    Mein Appell geht da eher an die erfahrenen RP Banditen hier. Überdenkt mal euer RP! Muss es immer gleich ein Überfall sein? Reicht nicht auch ein bisschen "Show and Shine"? Was mich ein bisschen ärgert ist, das Ich weiß, das Ihr vieeeel mehr drauf habt als "Hände hoch, Überfall" ....BOOM!!! Wo sind die Drogendealer vom Novigrad Kartell, die mit Ihren Schiebermützen den Drogenhandel im Griff hatten, wo ist das MIB, die bei Ihren Überfällen Quizshows und Gesangscontests veranstaltet haben, die Passierscheine verhandelt hatten, damit man unbehelligt aufs Airfield konnte? Und auch der PDW sollte sich mal überlegen wieder durch die Lande zu ziehen und Sleen von der Leine zu lassen.

    Wir haben viele Spieler, die RP noch nicht lange oder gar nicht gespielt haben, viele Dayz Rückkehrer, die das Spiele seit langem wieder anfassen. Diese gleich mit einem plumpen Überfall zu überfahren, ohne Ausweg und ohne nennenswerte RP Konversation, ist nicht zielführend wenn wir die PVE Fraktionen länger in unsere Comunity halten wollen.

  • Wann hat das letzte mal richtiges Banditen-RP stattgefunden? Als die Banditen nicht für Loot auf Raubzug gegangen sind, sondern nur zum Vergnügen. Weil man eh alles hatte und nix brauchte. Wenn ich jetzt sehe das jemand besseres Zeug dabei hat als ich nehm ich mir das und verpiss mich statt ein Risiko mit RP einzugehen. Wenn ich für mein Full-Equip nen Nachmittag Weed durchgrinden muss Riskier ich´s auch nicht in nem Überfall-RP. Und Autos zieh ich auch in Überfällen ab statt 2h dafür am Feld zu stehen.


    Ergo: Equipment ist so wertvoll das ich es nicht bei einem längeren RP riskiere. Die beste variante um an teures zeug zu kommen ist für mich andere zügig nackig zu machen. Macht mir Spass, muss von mir aus ja nich geändert werden ^^

  • Ich bin nicht sicher ob mein Kommentar jetzt gerade totaler Quark ist.

    Ich spiele auf dem Namalsk Server. Und ich glaube da braucht es eben ein paar mehr Spieler um echtes RP zu erzeugen und Banditen abzuschrecken alles von einem Opfer zu nehmen (Überfälle und Banditen sind immer OK und gut, nur müssen sie ein Maß halten). Wenn es erst mal2 oder Fraktionen (3 oder mehr Spieler) gäbe, die Überfälle mit kompletten ausrauben ohne (halbwegs) gutes RP verächten würden, dann würden die Basen von Raidern auch schnell kaputt sein und ihre Rechnung geht nicht mehr auf. Dementsprechend würden sie (wahrscheinlich) auch ihr RP-/Überfall-verhalten ändern und das ganze würde einegewisse Synergie gewinnen.


    Um übermäßige Überfälle und damit auch ständig wieder verschwinde Spieler zu vermeiden könnte man über eine Whitelist nachdenken. Die Ahndung von Vergehen/Power-RP/übertriebenen Maßnahmen wäre dadurch wesentlich einfacher. Gruppierungen könnten sich konsolidieren und der Server an regelmäßigen Besuch und somit besserem RP gewinnen.


    Noch erinmal am Ende meines Vortrages, sollte ich gerade an irgendeinem Punkt völlig falsch denken/liegen seht es mir nach. Ich bin ganz neu auf dem Server/in der Community. Dennoch wollte ich meine ersten spontanen Gedanken preis geben.


    Glückwunsch an jeden der zu Ende gelesen hat und vielen Dank :)


    MfG

    Bierpionier

  • zum besseren verständniss: ich als bandit redete von chernarus. Auf namalsk gibt es dieses problem für mich nicht, da man dort auch mit looten an gutes zeug & geld kommt. Da sind soweit ich weiß auch eh kaum banditen unterwegs. Außer mir ab und an, aber ich hab da noch nie wem im pve-gebiet getroffen.

  • Um übermäßige Überfälle und damit auch ständig wieder verschwinde Spieler zu vermeiden könnte man über eine Whitelist nachdenken. Die Ahndung von Vergehen/Power-RP/übertriebenen Maßnahmen wäre dadurch wesentlich einfacher. Gruppierungen könnten sich konsolidieren und der Server an regelmäßigen Besuch und somit besserem RP gewinnen.


    Wir hatten schon einmal, ganz am Anfang, eine Whitelist. Das Problem daran ist das es nicht viele Leute gibt, die sich auf einem eher Low besuchten Server, die Mühe machen sich whitelisten zu lassen. Das nächste Problem ist auch das alle Admins berufstätig sind und somit auch erst ab dem frühen bis späten Nachmittag Zeit haben. Die Leute sind ungeduldig und wollen nicht warten, auch wenn das doof klingt, es ist aber so. Wir könnten natürlich all unsere Stammspieler auf die Whitelist setzen, das wäre ein Anfang. Eine Überlegung ist es wert.

    Noch erinmal am Ende meines Vortrages, sollte ich gerade an irgendeinem Punkt völlig falsch denken/liegen seht es mir nach. Ich bin ganz neu auf dem Server/in der Community. Dennoch wollte ich meine ersten spontanen Gedanken preis geben.

    Für uns zählt jede Meinung und wenn das in einer solch vernünftigen Ausdrucksweise ist, dann kannst Du dich gern jederzeit einbringen. Dafür ist das Forum und das Teamspeak schliesslich da.


    zum besseren verständniss: ich als bandit redete von chernarus. Auf namalsk gibt es dieses problem für mich nicht, da man dort auch mit looten an gutes zeug & geld kommt. Da sind soweit ich weiß auch eh kaum banditen unterwegs. Außer mir ab und an, aber ich hab da noch nie wem im pve-gebiet getroffen.

    Wie auch schon in einem anderen Thread geschrieben, wir sind dabei auch für Chernarus ein anderes Konzept zu erarbeiten. Dann werdet Ihr auch dort wieder auf anderem Wege an Euer Loot kommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!